Marketing Club Augsburg wählt neuen Vorstand: Florian Möckel und Sebastian Priller übernehmen Präsidium

Auf seiner Mitgliederversammlung gestern Abend wählte der Marketing Club Augsburg einen neuen Vorstand und erweiterte den Beirat.

Florian Möckel zum Präsidenten gewählt
Florian Möckel (Ludwig Leuchten GmbH), bisher Geschäftsführer, übernimmt das Präsidentenamt. Er löst Manfred Stöckl (Kreissparkasse Augsburg) ab, der nach sechsjähriger Tätigkeit im Vorstand nicht wieder kandidierte. Aus dem Beirat rücken Sebastian Priller (Brauerei Riegele) in das Amt des Vizepräsidenten und Matthias Riedle (explido) als Geschäftsführer auf. Bestätigt wurde Roman Mayr (Kuka Systems) als Juniorensprecher. Zum neuen Schatzmeister wurde Nihat Anac (Stadtwerke) gewählt. Er folgt auf Bernhard Hall (Sonntag & Partner), der die ehrenamtliche Arbeit als Schatzmeister nach acht Jahren niederlegte.

Neuer Vorstand beim Marketing Club Augsburg

Der neu gewählte Vorstand des Marketing Club Augsburg: (von links) Nihat Anac, Sebastian Priller, Florian Möckel, Matthias Riedle und Roman Mayr

Wechsel im Beirat
Neu in den Beirat bestellt wurden Petra Kohlberger (eventreich), Dr. Michael Kühl (Kühl Unternehmensgruppe), Daniel Schwab (Andrew Wireless Systems), Peter Umbach (Conlata Geißelmaier, Rühl & Partner) sowie die bisherige Vizepräsidentin Carina Orschulko (Liquid). Weiterhin gehören dem nun elfköpfigen Beirat an: Stefan Furtmayr (Furtmayr & Partner), Thomas Kamm (Fendt-Caravan), Michael Schaumberg (movile), Peter Seiler (Global Information Distribution), Jörn Steinhauer (alphasystems) und Sandra Strüwing (candid communications). Aus dem Beirat ausgeschieden ist Albert Nadler (Beratungskontor).

Positive Bilanz
Eine positive Bilanz zog Florian Möckel in seinem Bericht: „Mit 374 Mitgliedern, darunter 96 Firmenmitgliedschaften, hat sich der Club als größtes Business-Netzwerk in Bayerisch-Schwaben etabliert und zählt zu den zehn mitgliederstärksten Ablegern im Deutschen Marketing-Verband.“

Im Fokus der Arbeit steht der Austausch von Marketingwissen sowie das Vernetzen von Marketingexperten aus unserer Region. Mit 23 Veranstaltungen im Jahr 2011 bot der Club ein abwechslungsreiches Programm aus Fachvorträgen und Veranstaltungen in Unternehmen vor Ort. Die neue Reihe „Marketing & Recht“ erfreut sich eines großen Interesses.

Karl Georg Musiol

Weiter gestärkt werden soll die Nachwuchsarbeit: Zum Jahresende gehörten dem Club 26 Junioren und Studenten an. Berufseinsteiger und Marketing-Professionals bis 34 Jahre erhalten im Club die Möglichkeit, mit Führungskräften Kontakt zu knüpfen und ihr berufliches Netzwerk auf- und auszubauen.

Die positive Entwicklung des Clubs lobte auch Karl Georg Musiol (rechts). Der Präsident des Deutschen Marketing-Verbands mit insgesamt 66 Clubs und 14.000 Mitgliedern informierte im Anschluss an die Mitgliederversammlung im Medienzentrum über die neue Ausrichtung des Berufsverbands.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.