Roma – Mit Mehrwert zum Marktführer

Fa. ROMA – Rolläden & Tore

v.l.n.r. MCA Beirat Peter Seiler, Oliver Wachsmann, Wolfgang Ott, MCA Präsident German Mayr.

Wie man ein allgemein bekanntes „Standardprodukt“, den Rolladen, mit Mehrwert versehen kann und damit Marktführer wird, das wurde den Mitgliedern des Marketingclub Augsburg bei ihrer MvO Veranstaltung im neuen ROMA Forum in Burgau eindrucksvoll dargelegt.

Oliver Wachsmann, Marketingverantwortlicher bei der Fa. ROMA, definierte Mehrwert u.a. über die Produktvielfalt und den Service. Zielgruppen bzw. Partner sind dabei die Handwerker und Architekten. Darauf konzentriert sich die Fa. ROMA mit ihrem Angebot. „Der Kunde wird immer vorher gefragt, was er benötigt“, führte Wachsmann aus.

Der Rolladen ist ein wichtiges Gestaltungselement an Häusern und Fassaden und daher spielt die Farbgestaltung eine nicht unwesentliche Rolle. Bei ROMA stehen über 1.000 Farben zur Auswahl und das zum Großteil ohne Aufpreis. Das Schlüsselprodukt ist der runde Vorbau-Rolladen RONDO®, daneben gibt es Rolläden für schräge Fensterformen, multi-funktionale Aufsatzrolladensysteme und Thermoeinschub-Rolladen. Als Weltneuheit präsentierte ROMA im Jahr 2006 den ersten und einzigen Dachfensterrolladen mit Jalousiefunktion. Bei WERSO® können die Rolladenprofile um 40º jalousiert werden. Das ermöglicht optimalen Sonnenschutz unterm Dach und trotzdem freie Sicht nach draussen.

Service bedeutet laut Wachsmann aber auch Termintreue, Qualität, Dokumentation, flankierende Marketingmaßnahmen und Schulung bzw. Ausbildung. Dabei wird das neue ROMA Forum in Burgau neue Maßstäbe setzen. Geplant und realisiert wurde das über den Architekten Wolfgang Ott, der die „ROMA-Story“ eindrucksvoll in Wort und Bild präsentierte. In einem Masterplan wurden ca. 50.000 qm Werksfläche mit Corporate Identity Merkmalen, wie schwarzer Beton und Glas versehen. „Die ROMA Projekte sind kein gewöhnlicher Gewerbebau“, führte Ott weiter aus und lässt dabei 10 Jahre Partnerschaft Revue passieren. „Eine offene Kommunikations- und Managementkultur und kurze Kommunikationswege zeichnen diese Firma aus“.

Die Fa. ROMA wurde 1980 gegründet und beschäftigt derzeit 450 Mitarbeiter an 4 Standorte in Deutschland (Burgau, Rostock, Oschatz Essingen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.